EFFA an der Messe Augsburg 21.-24.1.2016

Schon wieder ist die Messe Geschichte und wir können auf einen, für uns erfolgreichen, Event zurückschauen. Unser Hauptanliegen war, allen ganz besonders den neuen oder jungen Fliegenfischern, Rede und Antwort zu stehen in allen Belangen der Fliegenfischerei. In der Vergangenheit war der Schwerpunkt viel mehr auf das Casting ausgerichtet. Wir haben einige der besten Werfer in unseren Reihen, worauf wir auch sehr stolz sind. Dennoch handelt es sich hier um eine kleine Minderheit, welche den Anspruch hat, auf diesem Niveau zu werfen. Natürlich unterstützen und fördern wir gerne Fliegenfischer, um diesen absolut hohen Standard zu erreichen, aber wie gesagt, dies ist die absolute Spitze.

Der Fokus war somit klar eher auf die anderen 95% ausgerichtet, welche sicherlich die aussichtsreichen Möglichkeiten gerne gesehen haben, aber zufrieden sind mit der Hälfte des Könnens. Der Stand war so aufgebaut, dass er den interessierten Besuchern in kurzer Zeit anschaulich die wesentlichen Punkte der Fliegenfischerei in Punkto Material, Fliegenbinden und allgemeinen Informationen aufzeigte. Unsere Instruktoren Markus Kunter als Standchef, Andreas Böhringer, Rainer Thoma und Armin Kundolf haben diese Aufgabe perfekt gelöst.

Viele Gespräche sowie viele Infos haben die zahlreichen Besucher an unserem Stand erreicht. Wir konnten sicherlich einige Fliegenfischer überzeugen, sich vertieft unserem genialen Hobby zu widmen. Der Wettbewerb für die Kinder wurde ebenfalls rege genutzt und am Sonntag hatten wir 120 ausgefüllte Fragenbögen.

Besonders freuen werden sich folgende Gewinner:

1. Platz eine Echo Fliegenrute
          Leon Marschall, Biberach

  1. Platz eine Echo Fliegenrolle
              Daniel Zehen, München
  1. Platz eine Yangoo Fliegendose
              Justus Kochsiek, Kaufering

Glückwünsche an die Gewinner und ein herzliches Dankeschön den Sponsoren Echo und Yangoo.

Nach 4 intensiven Tagen durften wir rundum zufrieden sein mit dem Resultat. Der tolle Messestand hat uns ermöglicht, neue Mitglieder zu gewinnen und viele Kontakte zu knüpfen. Wir haben den zahlreichen Besuchern der Messe sicherlich einige gute Tipps geben können.

Bedanken möchte ich mich vor allem nochmals beim Messeteam, welches für unsere Sache zu Gunsten von den Besuchern der Messe 4 Tage geopfert hat, was in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich ist. Ein weiteres Dankeschön geht an die Messe Augsburg, welche uns diese Plattform ermöglicht hat und ich denke es war für alle Beteiligten eine Win/Win Situation.

Tight Lines

Daniele

;