Bindeanleitung Fluttering Sedge

Material-Liste:
Bindefaden: 6/0, orange
Haken: Trockenfliegenhaken, dünndrahtig, langschenkelig, #10 – 18
Eiballen: kardierte Wolle, gelb
Körper: Dubbingmix: Unterwolle Hase, Federfibern, Arctic Foxtail, natürliche Farbtöne
Flügel: Fox Squirrel Tail, natur
Hechel: Hahn, Sattel, grizzly braun gefärbt
1. Den Beginn der Grundwicklung als Positionierung nutzen – es soll genug Platz für den Flügel und 5-7 Hechelwicklungen bleiben. Die Grundwicklung bis in den Hakenbogen legen. Etwas kardierte Wolle anwinden und den Eiballen dubben. 2. Dubbingmix anwinden und einen gleichmäßigen Körper bis zur oben erwähnten Positionierung dubben. 3. Der Flügel soll etwa Körperlänge über den Haken nach hinten stehen. Das Flügelmaterial im Haaraufstoßer stoßen und wie abgebildet als Flügel einbinden.
4. Die Hechel einbinden. Vor dem Wickeln noch einen kleinen Tropfen Lack auftragen und trocknen lassen. Die Hechel mit 5-7 Wicklungen bis zum Hakenöhr winden, sichern, abschneiden und ordentlich abbinden. Die Fliege mit dem Whip Finisher abschließen. Das Köpfchen lackieren.
Copyright by Michael Salzer. Viel Spass beim Binden und Fischen, Michael.
;