Bindeanleitung Imperial

Material-Liste:
Bindefaden: 6/0, orange
Haken: Trockenfliegenhaken, #10 – 18
Schwanz: Fox Squirrel Tail, natur
Körper: CDC Feder, hell braun
Flügel: Polypropylene PP, orange
Hechel: Hahn, schwarz
1. Den Beginn der Grundwicklung als Positionierung nutzen – es soll genug Platz für den Flügel und einige Hechelwicklungen bleiben. Die Grundwicklung bis in den Hakenbogen legen. Das Anfangsstück des Fadens wie abgebildet mit einbinden und hinten stehen lassen. 2. Etwas PP als Flügelmaterial bis zu o.g. Positionierung einbinden. Das PP sollte nicht weiter als bis zur Hälfte des Hakenschenkels nieder gebunden werden um Platz für das Schwanzmaterial zu haben. 3. Fox Squirrel mit 3 losen Wicklungen Bindefaden positionieren. Das nach hinten stehende Stück Bindefaden in die rechte Hand nehmen, Richtung Hakenöhr ziehen und so den Schwanz teilen. Den Bobbin in die linke Hand nehmen und alles ordentlich nieder binden. Nach einigen straffen Wicklungen kann der Faden in der rechten Hand losgelassen werden.
4. Wieder umgreifen und Fox Squirrel bis zur PP Kante einbinden, abschneiden und sauber abbinden. Die Fibern der CDC Feder Richtung Spitze streifen und die Feder bei der Spitze einbinden (Bei der Federauswahl darauf achten, dass der Kiel nicht irgendwo leicht eingerissen ist.) 5. Die CDC Feder mit einer Klemme aufnehmen und vorsichtig verdrallen. Lieber nicht zu viel und dafür nach jeder Wicklung weiter verdrallen. Die Feder nun um den Hakenschenkel wickeln bis sie quasi „aus“ ist. Sichern, abschneiden und straff abbinden. 6. Das PP aufstellen und den Flügel mit Achterschlaufen teilen. Den Körper beschneiden. Die schwarze Hechel einbinden. Bindefaden zum Öhr führen. Auf das ganze Konstrukt etwas Lack auftragen und trocknen lassen.
7. Die Hechel eng bis zum Öhr winden, sichern, abschneiden. Ein Köpfchen bilden und die Hechel dabei ordentlich abbinden. Die Fliege mit dem Whip Finisher abschließen. Faden abschneiden, das Köpfchen lackieren. Die Flügel sollen über die Hechel ragen - entsprechend abschneiden.
Copyright by Michael Salzer
;