Bindeanleitung Olive Nymphe

Material-Liste:
Bindefaden: 6/0, olive
Haken: Nymphenhaken, gebogen, #10 – 16
Kopf: Glasperle - Bernstein
Unterkörper: Bleidraht 0,25
Schwanz: Fibern einer Jagdfasan Stoßfeder
Rippung: Flachtinsel – hellgrün
Körper Teil 1 & 3: grünlich/schwarzes Naturhaardubbing
Körper Teil 2: Mix aus Naturhaar und Federfibern, grünlich
1. Die Perle aufziehen und eine Grundwicklung über den gesamten Hakenschenkel legen. Ein paar Tropfen Kleber auf dem Hakenschenkel verteilen und auf Höhe der Hakenspitze beginnend rasch den Bleidraht bis zur Perle wickeln. 2. Einige Fibern einer Jagdfasan Stoßfeder als Schwänzchen einbinden. Die Fibern bis zur Bleiwicklung nieder binden und den Überstand stehen lassen. Grünes Flachtinsel doppeln und so einbinden, dass eine Schlaufe entsteht. Den Bleidraht noch zusätzlich mit Kreuzwicklungen sichern. 3. Etwas grünlich/schwarzes Naturhaardubbing anwinden.
4. Körper Teil 1 bis zur Bleiwicklung dubben. Den Bindefaden vor die Federfibern führen. Dubbing für Körper Teil 2 anwinden. 5. Körper Teil 2 bis kurz vor die Perle dubben. Die Federfibern nach vorne klappen und mit 2 lockeren Windungen sichern, aber noch nicht abschneiden. 6. Flachtinsel mit einer Klemme aufnehmen, verdrallen und den Körper straff rippen. Flachtinsel abbinden und abschneiden. Die Federfibern wieder nach hinten klappen und mit straffen Wicklungen sichern. Einen Tropfen Lack darauf geben.
 
7. Etwas grünlich/schwarzes Naturhaardubbing anwinden 8. Körper Teil 3 dubben. Einen Abschlussknoten machen und den Faden abschneiden. Nach ca. 5mm die nach hinten stehenden Fibern abschneiden. Den Abschlussknoten und die Fibern lackieren.  Viel Spass beim Binden und Fischen. Michael
 
Copyright by Michael Salzer.
;