Zurück

Bindeanleitung Queen's Embrace

Material-Liste:
Bindefaden: 6/0, orange
Haken: Nymphenhaken, gerade, #8 – 14
Kopf: Messingperle, kupfer
Schwanz: Fasanstoß, natur
Körper & Thorax: Kupferdraht, mittel
Dubbingmix: 80% Hasenunterwolle, bläulich & 20% Artic Fox Tail, schwarz
1. Eine Grundwicklung bis ca. zur Hälfte des Hakens legen. Den Kupferdraht Richtung Öhr zeigend einbinden. Den Bindefaden bis zum Ende der Grundwicklung führen. Mit dem Kupferdraht den Thoraxbereich Richtung Hakenbogen wickeln. 10-12 Windungen machen und den Kupferdraht abbinden. Bis zum Beginn des Hakenbogens nieder binden. 2. Ein paar Fibern Fasanstoß als Schwänzchen einbinden.Bis zum Beginn des Thoraxbereichs nieder binden und den Überstand stehen lassen. Bindefaden davor führen, mit Kreuzwicklungen den Thorax sichern und den Faden zum Öhr führen. Ausreichend Platz lassen. 3. Den Kupferdraht ordentlich wachsen. Den Dubbingmix schön auflockern und den gewachsten Draht ganz fein „touch dubben“. Den Kupferdraht bis zum Öhr wickeln und straff abbinden.
4. Den Draht abschneiden. Das nach oben stehende Dubbing zur Seite drücken, die Fibern nach vorne klappen und sauber nieder binden. 5. Den Bindefaden vor den Überstand führen, die Nymphe mit drei doppelten Halbschlägen abschließen und den Faden abschneiden. Vom Überstand ca. 3mm stehen lassen und ebenfalls abschneiden. Auf die Abschlussstelle und die Flügelscheide etwas Lack auftragen. Die Nymphe „abzupfen“ um sie von überschüssigem Dubbing zu befreien.
 
Viel Spass beim Binden und Fischen, Michael.
Copyright by Michael Salzer.
    Zurück
;